____ Tanz _______________________________________________________

              

 

____ Quellen

Barbara Ränsch-Trill (Hg.):  Kult – Sport – Kunst – Symbol. Tanz im kulturellen Gedächtnis, Schorndorf 2004. [Anthologie]

 

Jean Georges Noverre: Briefe über die Tanzkunst und die Ballette (1760)

Sophie La Roche: Geschichte des Fräuleins von Sternheim (1771)

Johann Wolfgang Goethe: Die Leiden des jungen Werther (1773)

Friedrich Schiller: Der Tanz (1796)

Gottfried Keller: Das Tanzlegendchen (Interpretation)

Stephané Mallarmé: Ballets (1886)

Stephané Mallarmé: Mimique (1886)

Stephané Mallarmé: Les fonds dans le ballet (1893)

Rainer Maria Rilke: Spanische Tänzerin

Hugo von Hofmannsthal: Das Gespräch der Tänzerinnen (1907)

Paul Valéry: L’âme et la dans (1921)

Paul Valéry: Philosophie de la dans (1936)

Paul Valéry: Degas, Danse, Dessin (1933-38)

 

 

____ Forschungs- und andere Literatur

Curt Sachs: Weltgeschichte des Tanzes, Berlin 1933.

Matthias Sträßner: Tanzmeister und Dichter. Literatur-Geschichte(n) im Umkreis von Jean George Noverre. Lessing, Wieland, Goethe, Schiller, Berlin 1994.

Walter Sorell: Der Tanz als Spiegel der Zeit. Eine Kulturgeschichte des Tanzes. Wilhelmshaven 1995 (2. verb. u. erw. Aufl.).

Monika Fink: Der Ball. Eine Kulturgeschichte des Gesellschaftstanzes im 18. und 19. Jahrhundert, Innsbruck/Wien 1996.

Gabriele Brandstetter: Tanz und Literatur. Anstöße zu kulturwissenschaftlicher Forschung, in: Die Neue Gesellschaft. Frankfurter Hefte, Nr. 11, November 1997, S. 1011-1014.